Sachs Performance Kupplung KIT EMS Organisch Seat Leon 1M 1.8L 20V Turbo


Sachs Performance Kupplung KIT EMS Organisch Seat Leon 1M 1.8L 20V Turbo

statt der UVP: 1.539,86 €
1.207,00
Sie sparen 332,86 €

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand



Hersteller:

- Sachs Performance

 

Passend für:

- Seat Leon (1M1) 1.8L 20V Turbo 132KW / 180 PS Bj: 11/1999 - 06/2006
  Motorcode: AUQ, APP

- Seat Leon (1M1) 1.8L 20V Turbo 4 132KW / 180 PS Bj: 11/1999 - 06/2006
  Motorcode: ARY, AJQ

 

Beschreibung:

Das Sachs Performance Stahl Schwungrad ist bis zu 60 % gewichtsreduziert und für extrem hohe Drehmomente und Drehzahlen bis zu 12000 U/min ausgelegt! 

Die Performance Kupplung sind für maximale Belastbarkeit ausgelegt um ein höheres übertragbares Drehmoment zu gewährleisten. Anfahrverhalten ähnlich wie Serie, torsionsgefederte Kupplungsscheiben dienen als Schwingungsdämpfer zwischen Motor und Getriebe!

Die verstärkte Druckplatte bietet ein höheres übertragbares Drehmoment und Anpresskraft. Durch den Verbau kann es zu erhöhter Pedalkraft kommen, der kürzere Ausrückweg ermöglicht ein schnelleres sportliches Schalten.

 

Technische Daten:

- Maximal übertragbares Motormoment: 530 Nm

 

Schwungrad:

- Durchmesser: 240 mm

- Kenngröße: 240

 

Druckplatte:

- Verstärkte Ausführung

- Durchmesser: 240 mm

- Kenngröße: M240

 

Kupplungsscheibe:

- Torsionsgefederte Ausführung

- Belag: Organisch

- Kenngröße: 240TD

- Durchmesser: 240mm

- Nabenprofil: 21,8 x 24,2 - 23

- Zähnezahl: 23

 

Einbauhinweis:

- Nur für Motorsport!

- Urmrüstkit auf 1 Massenschwungrad

 

Lieferumfang:

- 1x Sachs Performance starres Schwungrad

- 1x Sachs Performance verstärkte Druckplatte

- 1x Sachs Performance torsionsgefederte Kupplungsscheibe mit organischen Belägen

- inkl. Schwungradschrauben 

- inkl. Druckplattenschrauben

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Seat Leon 1 (1M1) 1.8L 20V Turbo Sachs Performance Kupplung, TZR Motorsport Chiptuning und Leistungssteigerung durch Ladeluftkühler